• Blog
  • 12

Flohsamen abnehmen

Flohsamen abnehmenDer Flohsamen stammt von der Plantago Pflanze, die bei uns als Strauchwegerich bekannt ist. In Indien ist er vor allem wegen seinen Heilkräften bekannt. Der Samen wird aus den Fruchtschalen hergestellt, weshalb er auch viele Ballaststoffe enthält. Die Flohsamenschalen sind mittlerweile auch bei uns sehr beliebt, nicht umsonst zählen sie mit zu den meist verwendeten Nahrungsergänzungsmitteln.

Das man mit Flohsamen abnehmen kann, bewies übrigens Daniela Katzenberger, die mit der Flohsamen Diät über 20 Kilo abspecken konnte und es wieder zu ihrer Traumfigur schaffte. Allerdings sollte auch noch erwähnt werden, dass der große Erfolg nicht nur alleine auf den Samen zurückzuführen war, sondern auch der Sport dabei eine sehr wichtige Rolle spielte.


Flohsamen Nährwerte

In 100 g Flohsamen sind folgende Nährwerte enthalten:

Nährwert Menge
Proteine 1,7 g
Fett 1 g
Kohlenhydrate 2 g
Ballaststoffe 85 g
Kalorien 185 kcal


Diese Werte können allerdings je nach Hersteller und Produkt auch deutlich variieren. Ein gestrichener Teelöffel Flohsamen entspricht ca. 5 Gramm.

Wie ist die Flohsamen Wirkung?

Flohsamen WirkungDie positive Wirkung auf unsere Gesundheit ist hauptsächlich auf die enthaltenen Ballaststoffe zurückzuführen, weshalb man mit Flohsamen abnehmen kann. Durch ihr ausgezeichnetes Quellvermögen in unserem Magen werden die typischen Hungergefühle reduziert. Da die Ballaststoffe von unserem Organismus nur langsam verdaut werden können, hält das Sättigungsgefühl auch ziemlich lange an. Das Besondere beim Flohsamen abnehmen ist, dass durch die Einnahme nicht nur die Verdauung angeregt wird, sondern auch Zucker und Fett entzogen wird. Dadurch können dann die Ballaststoffe auch wieder ausgeschieden werden, da sie unverdaulich sind.

Flohsamen helfen aber auch bei Reizdarmbeschwerden, hohem Blutdruck, sowie auch bei Cholesterin und Diabetes. Bei erhöhten Blutzuckerwerten hilft der Samen, dass der Zucker nicht so schnell in das Blut transportiert wird, wodurch dann natürlich auch weniger Insulin ausgeschüttet und die Bauchspeicheldrüse entlastet wird. Die gewünschte Wirkung in Hinsicht auf die Verdauung tritt in der Regel erst nach mindestens 12 Stunden ein.

Wie wird der Samen verwendet?

Flohsamen Dosierung und EinnahmeBeim Flohsamen abnehmen ist es ratsam, auf nüchternem Magen einen gestrichenen Teelöffel voll in ca. 100 ml Wasser zu mischen, um dann anschließend mindestens noch einmal die doppelte Wassermenge zu trinken. Durch dieses Lebensmittel wird der Stoffwechsel gut angeregt. Flohsamen ist übrigens auch ein wichtiger Bestandteil von Darmreinigungskuren.
Aber auch Durchfall kann mit dem kleinen Powersamen behandelt werden, da er die vorhandene Flüssigkeit zum Quellen benötigt. Wichtig ist in jeden Fall, sehr viel Wasser nach der Einnahme von Flohsamen zum abnehmen zu trinken.

Ansonsten kann man den Flohsamen natürlich auch für die Speisezubereitung verwenden. Er eignet sich als Zutat für Müsli, Joghurts (Siehe auch: Joghurt Diät), Salate oder zum Backen.

Gibt es auch Nebenwirkungen?

Beim Abnehmen mit Flohsamen ist es sehr wichtig, auf die empfohlene Flüssigkeitszufuhr zu achten. Ist das nicht der Fall, dann wird unserem Darm oder dem Stuhl das enthaltene Wasser entzogen. Dadurch wird der Stuhl im Darm hart und kann nicht ausgeschieden werden. Folgeerscheinungen sind dann Blähungen, Bauchschmerzen und im schlimmsten Fall sogar ein Darmverschluss.
Die heilende Wirkung liegt also hauptsächlich in der Quelleigenschaft. Wenn Du einen Löffel im Wasser anrührst und einige Minuten wartest, wirst Du sehen, wie schnell sie sich verdoppeln können. Die notwendige Flüssigkeit wird also auch in unserem Magen und Darm gebunden!
Ansonsten kann es unter Umständen bei sehr empfindlichen Personen zu einer Allergie kommen.

5 Leckere Rezepte mit Flohsamen

Leckere Flohsamen Rezepte

. . .

1) Knuspriges Körnerbrot mit Flohsamen

Zutaten:
4 EL Flohsamen, 2 EL Chiasamen, 2 EL Leinsamen, 450 ml Wasser, 150 g Sonnenblumenkerne, 150 g Dinkelmehl, 1 EL Honig, 1 EL Palmöl, 1 TL Salz.

Zubereitung:
Die Samen schon einige Stunden vorher in der dreifachen Menge Wasser einweichen und aus allen Zutaten einen festen Teig zubereiten. Der Teig sollte dann zugedeckt mindestens 1 Stunde ruhen. Dann noch einmal gut durchkneten, in eine eingefettete Form geben und noch einmal 1 Stunde in der Kastenform aufgehen. Dann im vorgeheiztem Backofen bei 180 °C ca. 35 Minuten backen.

. . .

2) Veganer Schokoladenpudding

Zutaten:
3 TL Flohsamen, 350 ml Hafermilch, 1 ½ EL Kakaopulver, 50 g Kokosblütenzucker.

Zubereitung:
Das Kakaopulver und den Zucker mit einer halben Tasse von der Hafermilch verrühren und dann die Flohsamen mit der Milch pürieren. Die süße Schokomilch dazu geben, alles miteinander gut vermischen und in passende Schalen geben. Im Kühlschrank einige Stunden quellen lassen.

. . .

3) Eierlose Proteincakes

Zutaten:
2 TL Flohsamen, 1 EL Leinsamenmehl, 3 EL Wasser, 25 g neutrales Eiweißpulver, 100 ml Milch, 1 Prise Zimt, 1 TL Zucker oder Süßstoff, Öl nach Bedarf.

Zubereitung:
Das Leinsamenmehl mit dem Flohsamen vermengen und im Wasser ca. 15 Minuten quellen lassen. Dann zusammen mit den anderen Zutaten verarbeiten und noch einmal die gleiche Zeit in den Kühlschrank stellen. Danach die Proteincakes mit etwas Öl in der heißen Pfanne beidseitig goldbraun braten.

. . .

4) Cremiges Power-Müsli

Zutaten:
1 Apfel, 2 TL Flohsamen, 2 EL Haferflocken, 1 EL Honig, 250 g Magerquark, ½ Tasse Rosinen, ½ Tasse gehackte Nüsse, 1 TL Zimt, 150 ml Sojamilch.

Zubereitung:
Den Leinsamen in der Milch quellen lassen und in der Zwischenzeit den Apfel schnitzen und in Scheiben schneiden. In eine Dessertschale geben und den Zimt darüber streuen. Dann die Flohsamenmischung darüber verteilen und die Haferflocken. Der Quark wird mit dem Honig, Zimt, Nüssen und Rosinen vermengt und über das Müsli verteilt. Etwa eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen. (Müsli-Fan? Siehe: Low Carb Müsli selber machen)

. . .

5) Flohsamen-Obst-Smoothie

Zutaten:
2 TL Flohsamen, 1 TL Chiasamen, 350 ml Wasser, 1 Tasse Blaubeeren, 2 Scheiben Ananas, 1 EL Honig.

Zubereitung:
Die Samen mind. 10 Minuten in der dreifachen Menge Wasser aufweichen und in der Zwischenzeit die Ananas grob zerteilen. Alles zusammen in den Mixer geben und mit dem restlichen Wasser als Smoothie verarbeiten.

. . .

Der Flohsamen kann aber auch zu Salaten gegessen oder unter die Suppen und Saucen vermengt werden. Dadurch macht dann auch eine Suppe noch viel besser satt. Der Geschmack wird nicht durch den Samen beeinträchtigt, da er neutral ist.

Flohsamen abnehmen: Ja, und noch viel Mehr!

Erfahrungen mit den Flohsamen zum abnehmenEs geht bei diesem wirksamen Heilmittel also wirklich um weit mehr, als nur um Flohsamen abnehmen. Positiv ist natürlich auch, dass dieses Nahrungsergänzungsmittel im Vergleich zu anderen Produkten preiswert ist und es sich auch für viele Zubereitungen eignet. Flohsamen regen die Verdauung an, sorgen für ein schnelles und vor allem für ein wirklich lang anhaltendes Sättigungsgefühl. Sie senken Blutdruck und den Blutzucker. Aber auch auf die Blutfett-Werte hat der Samen einen positiven Einfluss.

Eine bessere Wirkung wird aber mit den Flohsamenschalen erzielt, da vor allem in der Schale die wichtigsten Nährstoffe enthalten sind. Sie sind in unverarbeiteter Form gluten- und laktosefrei und haben eine sehr gute Verträglichkeit. Da sie einen neutralen Geschmack haben, kann er natürlich auch extrem vielseitig verwendet werden. Beim Flohsamen Abnehmen kannst Du auch vorher erst einmal eine Darmreinigung anwenden und danach durch eine tägliche Einnahme Deine träge Verdauung wieder in Schwung bringen. (Ähnlich wie bei der Max Planck Diät) Wichtig ist, dass Du unbedingt auf die Flüssigkeitszufuhr achtest, damit Dein Darm durch die hervorragende Quellfähigkeit nicht verstopft wird.




Mehr solcher Beiträge?


Trage dich ein und wir informieren dich über neue Inhalte per Mail!
Deine Daten sind bei uns sicher.

Das könnte dir auch gefallen...

12 Antworten

  1. Stephanie sagt:

    Sollte man lieber ganze Flohsamen kaufen oder sind Flohsamenschalen besser? In den meisten NEM und sonstigen Ernährungsshops werden meistens nur die Flohsamenschalen angeboten. Geht mir nur um die Gesundheit nicht ums Abnehmen..

    • DiätCheck DiätCheck sagt:

      Hallo Stephanie,
      in den Flohsamenschalen sind die meisten Verdauungsfördernden Stoffe und auch Nährstoffe enthalten. Dies ist auch der Grund warum die Schalen häufiger angeboten werden.
      Viele Grüße
      DiätCheck

  2. Mia sagt:

    Hey zusammen!! Flohsamen gehören bei mir als fester Bestandteil in meine Ernährung! Im Müsli, selbstgebacken Brot oder in anderen Gerichten! So teuer sind die nicht, dafür aber sehr gesund! ??

    • DiätCheck DiätCheck sagt:

      Hallo Mia,
      die Flohsamen (-schalen) als festen Bestandteil in die Ernährung aufzunehmen ist genau der richtige Ansatz. Falls man etwas Abwechslung will, kann man auch mal Leinsamen und Chiasamen als Alternative verwenden. Alles sehr gesund.
      Viele Grüße
      DiätCheck

  3. Susanne sagt:

    Habe am ersten Tag 5x aufs WC gehen können .Nächsten Tag nicht mehr .Blåhungen u.Bauchschmerzen.

    • DiätCheck DiätCheck sagt:

      Hallo Susanne,
      bei Flohsamen sollte man immer auf die richtige Dosierung achten. Diese kann natürlich auch von der eigenen Verdauung abhängen. Am besten mit geringer Menge rantasten und bei guter Verträglichkeit auf die gewünschte Menge erhöhen.
      Beste Grüße
      DiätCheck

  4. Michael sagt:

    Ich bin voll begeistert: Jeden morgen 3 gehäufte Teelöffel Flohsamenschalen in einem halben Glas voll Wasser eingerührt und danach Kaffee. Sie sind ein echtes Wundermittel!!! Seit 4 Wochen esse ich außerdem noch täglich mind. 2 Eier: Ich fühle mich stets angenehm satt, das Völlegefühl ist ganz weg und die Waage zeigt immer weniger an. Für 1 kg Flohsamenschalen habe ich bei ebay 16 Euro frei Haus bezahlt. Das reicht für 3 Monate und 10 kg Gewichtsreduzierung.

    • DiätCheck DiätCheck sagt:

      Hallo Michael,
      danke für deinen Beitrag. Schön, dass du so positive Erfahrungen mit den Flohsamen gemacht hast.
      Weiterhin viel Erfolg!
      Viele Grüße
      DiätCheck

    • .Schroeder Annemarie sagt:

      Hallo Michael,
      was ißt Du zusätzlich pro Tag zum Flohsamen und deinen 2 Eiern??? ich möchte auch mit der Flohsamendiät beginnen und hoffe, 10 kg abzunehmen. Danke jetzt schon für dein Feedback Annemarie

  5. .Schroeder Annemarie sagt:

    Hallo,nach vielen erfolglosen Diätversuchen bin ich bei Diätheck gelandet. Ich bin 65 Jahre, Diabetiker und habe mindestens 15kg Übergewicht.
    werde es jetzt mit >Ketondiät und Flohsamen versuchen und verspreche mir endlich einen Erfolg. Zu Michael! .Was ißt er außer dem Flohsamen und 2 Eier täglich??? Ich wäre für eine moralische Unterstützung sehr dankbar. Ganz lieben gruß aus Thailand Annemarie

    • Simone sagt:

      Hallo Annemarie, neben Flohsamenschalen (quellen um das 50fache auf, Flohsamen im Ganzen nur um das 15fache) würde ich dir eine gesunde Ernährung mit viel Gemüse, Kräutern, ohne Getreide (kein Weizen, sondern Buchweizen, Quinoa) sowie grünen Smoothies empfehlen. Auch Chia-Samen sowie Leinsamen sind sehr gesund. Wichtig ist außerdem genug Wasser zu trinken, sowie Bewegung (lange Spaziergänge oder Schwimmen) und Basenbäder um die Entgiftung zu fördern.

      • DiätCheck DiätCheck sagt:

        Hallo Simone,

        danke für deinen sehr wertvollen Beitrag. Deine Tipps an Annemarie können wir so unterstreichen.

        Beste Grüße
        DiätCheck

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *