• Diäten
  • 2

Joghurt Diät

Joghurt DiätWenn Du Joghurt liebst und auch noch abnehmen willst, dann solltest Du für einige Tage die Joghurt-Diät ausprobieren. Joghurt schmecken fantastisch, vor allem wenn man sie mit Obst oder Nüssen verfeinert. Es stellt sich allerdings die Frage ob man von der Joghurt Diät auch noch begeistert ist, wenn es ansonsten für mehrere Tage nichts anderes mehr zum Essen gibt.
Es ist nicht festzustellen wer genau die Joghurt Diät erfunden hat, aber Schlagzeilen macht diese beliebte Crash-Diät auf jeden Fall schon seit einigen Jahren.


Wie sehen die Richtlinien aus?

Ein Becher fettarmer Joghurt hat ca. 100 Kalorien. Die tägliche Kalorienzufuhr bei der Joghurt Diät liegt bei ca. 1000 Kalorien, da man pro Mahlzeit 250 g Joghurt zum Frühstück zu sich nimmt, sowie 500 g zum Mittagessen und beim Abendessen stehen 450 g auf dem Programm. Angeblich soll man damit am Tag 2-3 Kilo abnehmen können. Erlaubt sind bei dieser Diät allerdings nur Joghurt, rohes Gemüse, frisches Obst und auch einige Nüsse oder Weizenkleie. Zum Trinken gibt es bei dieser Diät hauptsächlich Wasser und ungesüßte Tees. Disziplin und ein großes Durchhaltevermögen sind die größten Voraussetzungen für die Joghurt Diät, die man allerdings nur für einige Tage anwenden sollte.
Joghurt Diät RichtlinienJoghurt regt die Verdauung an durch die enthaltenen Sauermilchbakterien, aber auch das Calcium als Inhaltsstoff hat eine ausgezeichnete Wirkung auf die Knochen, Nägel und die Zähne. Die Joghurt Diät ist eine radikale Diät und übrigens auch ideal als Fastenkur, aber nur für max. 7 Tage.
Es spielt im Prinzip keine große Rolle, ob man bei diesem Ernährungskonzept fettarme Produkte einnimmt oder lieber Vollmichjoghurt. Man kann also durchaus etwas Abwechslung in den Diätplan bringen. Vollmilchjoghurt enthält in der Regel mehr Fett und Eiweiß, aber fettarmes Joghurt wiederum enthält mehr Kohlenhydrate, die allerdings schneller als das Fett abgebaut werden.

Joghurt Diät Ernährungsplan

Tag 1
Frühstück 250 g Joghurt (Natur) mit Beeren und Weizenkleie
Mittagessen 500 g Joghurt mit 2 Karotten
Abendessen 450 g Joghurt
Snack 1 Apfel
Tag 2
Frühstück 250 g Joghurt mit frischem Obst
Mittagessen 500 g Joghurt mit Tomate und ½ Gurke
Abendessen 450 g Joghurt
Snack 1 Handvoll ungesalzene Nüsse
Tag 3
Frühstück 250 g Joghurt mit Banane
Mittagessen 500 g Joghurt mit Gemüsescheiben (Karotten, Gurken, Kohlrabi)
Abendessen 450 g Joghurt
Snack 1 Orange oder Beeren

Die Joghurt Diät sollte max. 7 Tage ausgeführt werden, da sie ansonsten viel zu einseitig ist und auf Dauer ein Nährstoffmangel auftreten kann. Empfohlen werden zwei bis drei Liter Flüssigkeit täglich, also nur Wasser und ungesüßte Tees. Bei der Joghurt Diät sind Säfte und auch Kaffee ausgeschlossen. Bei auftretendem Hungergefühl soll man viel trinken.

Gefahren und Mängel des Diätkonzeptes

Ernährungsplan der Joghurt DiätDie Joghurt Diät ist erfolgreich wenn man sie durchhalten kann, da es sich dabei um eine wirklich sehr extreme Nahrungsumstellung handelt und nicht jeder die Heißhungerattacken aushalten kann. Vor allem in den ersten zwei bis drei Tagen spürt man sehr viel Hunger, bis sich der Organismus umstellt. Auch hilfreich und unterstützend soll der Matetee sein, da dieser für Energie sorgt und auch ein bekannter Appetithemmer ist. Das Joghurt zum Frühstück kann man übrigens nicht nur mit Weizenkleie bereichern, sondern auch mit Psyllium um den Körper mit Ballaststoffen zu versorgen.

Die Erfahrungen mit der Joghurt Diät sind gut für wenige Tage. Bei den meisten Anhängern dieser Kur zum Abnehmen stellt sich aber hinterher der Jojo-Effekt ein, wenn man seine Ernährung und die alten Gewohnheiten anschließend nicht umstellt und sich genauso ernährt wie vor der Joghurt Diät. Wie bei den meisten Crash-Diäten nimmt man zwar sehr viel ab dabei, aber sobald man hinterher wieder richtig ist, legt man meistens viel mehr Kilos zu, als man sich bei der Joghurt Diät mühsam abgehungert hat.

Sport und Bewegung

Da zu jeder Diät sportliche Tätigkeiten gehören ist es auch für viele Menschen schwierig Sport bei dieser geringen Kalorienzufuhr zu treiben, da dem Körper nicht ausreichend Energie zur Verfügung steht. Bewegen sollte man sich aber auf jeden Fall, also ist es auch bei der Joghurt Diät empfehlenswert wenn man sich täglich die Zeit für Spaziergänge nimmt, oder für das Treppensteigen.

Fazit

Insgesamt gesehen handelt es sich bei der Joghurt Diät durchaus um eine gesunde Alternative um den Organismus von Schlacken zu reinigen. Der Säure-Basen-Haushalt wird durch das im Joghurt enthaltene Kalium bestens unterstützt. Die Sauermilchbakterien tragen auch bestens zur Verdauung bei. Durch das Obst, die Nüsse, sowie das Gemüse kann kein Nährstoffmangel entstehen, wenn man die Joghurt Diät für einige Tage als Kur ausführt.

Joghurt Diät Erfahrungen und Kritik

Als Diät zum langfristigen Abnehmen ist sie allerdings überhaupt nicht geeignet, da der Ernährungsplan bei der Joghurt Diät absolut zu einseitig ist. Optimal ist die Joghurt Diät wenn Du anschließend Deine Ernährung wirklich komplett umstellen kannst, also z.B. einmal oder zweimal in der Woche einen Joghurt-Tag einlegst, oder am Abend öfters nur mal ein Joghurt mit Gemüse oder mit Obst isst.

Wie bei den meisten anderen Diäten auch, sollte man nach der Joghurt Diät unbedingt Sport treiben. Du musst Dich selbstverständlich dabei nicht in einen fanatischen Kraftsportler entwickeln, sondern nur dafür sorgen, dass Du Kalorien verbrennst und den Muskelaufbau unterstützt.
Wer wirklich auf Dauer langfristig abnehmen will, sollte sich gegebenenfalls nicht auf die Joghurt Diät verlassen, sondern sich lieber nach einer anderen Diät umsehen. In den meisten Fällen und vor allem bei starkem Übergewicht ist es oft besser, wenn man das Abnehmen erst einmal langsam angeht, also nicht so eine drastische Kalorienreduzierung wie das bei der Joghurt Diät der Fall ist.

Bewertung der Diät

Abwechlungsreich
Büro- / Arbeitstauglich
Eiweißreich
Kurzzeit Diät
Langfristige Diät
Leicht Anwendbar
Nachhaltiger Gewichtsverlust
Nährstoffreich / Ausgewogen
Sättigend
Sehr schneller Gewichtsverlust (Crashdiät!)
Vegetarisch möglich

Gesamtbewertung von DiätCheck.net:
Bewertung:

Bewertungergebnis der Benutzer:
Joghurt Diät Bewertung: ★★★★☆ 3.6
(Basierend auf 3 Erfahrungsberichten.)
5 1


Joghurt Diät Erfahrungen & Erfolge von Anwendern

Nicht schlecht für ein paar Tage

★★★☆☆
3 5 1
Ich mag Joghurt. Habe schon immer viel Joghurt gegessen, daher dacht ich "das probiere ich mal aus".
Nach 3 Tagen war dann aber Schluß. Lustigerweise kommen 2-3 Mahlzeiten aus dem Plan oben relativ nah an meine Gerichte ran, die ich zu der Zeit gegessen habe ohne dass ich jemals hier war. Habe meine Gerichte woanders her. Was soll ich sagen? Nach den 3 Tagen hat man irgendwie genug vom Joghurt.
Der Vorteil: Ich habe fast ein ganzes Kilo abgenommen.

Meine Erfahrungen

★★★★☆
4 5 1
Meine Erfahrungen mit dieser Diät sind sehr positiv. Ich mach das hin und wieder mal "kurweise" und kann dadurch gern mal schnell ein paar Pfunde abschütteln. Zugegeben, abwechslungsreich und gesund ist anders....

Im Wechsel mit normaler Ernährung

★★★★☆
4 5 1
Ich mache diese Form der Ernährung manchmal. Aber auf meine Weise. Eine Woche lang und dann immer ich Wechsel. Einen Tag normal essen, einen Tag nur Joghurt. Meist habe ich dann am Ende der Woche nicht ganz ein Kilo weniger auf der Waage. Ich kann mir nicht vorstellen den Ernährungsplan oberhalb so durchzuführen. Glaube das halte ich nicht durch. Fazit: Joghurt macht schlank!

Dein Name
Email
Titel deines Berichtes
Rating
Erfahrungsbericht




Mehr solcher Beiträge?


Trage dich ein und wir informieren dich über neue Inhalte per Mail!
Deine Daten sind bei uns sicher.

Das könnte dir auch gefallen...

2 Antworten

  1. Keks sagt:

    Ich denke, dass bei dieser Form der Diät ein JoJo-Effekt wohl vorprogrammiert ist oder?

  2. DiätCheck DiätCheck sagt:

    Wenn deine aktuelle Ernährung über dem Bedarf deines Körpers ist und du nach der Diät in dieses Muster zurückfällst, kann es zum Jo-Jo-Effekt kommen. Ernährst du dich bereits heute passend und willst einfach schnell ein paar Kilos loswerden, ist der Jo-Jo-Effekt unwahrscheinlich.
    Setze dich auf jeden Fall mit den Gefahren und Nachteilen dieser Diät auseinander.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *