Atkins Diät Ernährungsplan

Atkins Diät ErnährungsplanDer Atkins Diät Ernährungsplan basiert sich auf der Einschränkung von Kohlenhydraten. Erfunden wurde diese Diät von einem bekannten amerikanischen Kardiologen, Dr. Robert Atkins. Durch die Ernährungsumstellung ist der Organismus gezwungen, die vorhandenen Fettreserven abzubauen. Die Atkins Diät besteht im Prinzip aus vier unterschiedlichen Phasen, bei denen ab der zweiten Stufe, die Kohlenhydrate im Essen langsam gesteigert werden dürfen. In der Einleitungsphase allerdings sind die Kohlenhydrate drastisch reduziert. Der Atkins Diät Ernährungsplan sieht deshalb in den ersten Tagen höchstens 20 g Kohlenhydrate vor.

Essen darf man, wie bei den meisten anderen Abwandelungen der Low Carb Diät, viel Eiweiß und auch Fett. Wird dem Körper keine Energie mehr in Form von Kohlenhydraten zugeführt, dann muss er sich diese aus den Fettreserven holen. (Fettabbau) Dieser Abnehmeffekt hat sich übrigens auch schon bei vielen anderen Diäten bewiesen, nicht umsonst zählen die Low Carb Diäten mit zu den erfolgreichsten Methoden zum Abnehmen.


Wie sieht der Ernährungsplan aus?

Atkins Diät ist EiweißreichMit dem Atkins Diät Ernährungsplan brauchst Du überhaupt keine Kalorien zählen. Du darfst sogar so viel essen, wie Du möchtest. Angeblich lässt sich damit sogar bis zu vier Kilo wöchentlich abnehmen. Es kommt beim Abnehmeffekt natürlich darauf an, welche Mengen Du verzehrst und welche fetthaltigen Lebensmittel ausgewählt werden. Erlaubt sind die drei Hauptmahlzeiten, sowie zwei kleine Snacks täglich. Allerdings sollten die Abstände zwischen den drei Mahlzeiten höchstens fünf Stunden ausmachen. Wichtig ist übrigens auch, dass Du auf keine der Mahlzeiten verzichtest.

Tag 1
Frühstück Eier mit Speck
Mittagessen Schweinekoteletts mit Blumenkohl
Abendessen Cäsar Salat mit frischem Lachs
Snack Eiweißshake
Tag 2
Frühstück Schinken-Käse-Omelette
Mittag Cremige Pilzsuppe
Abendessen Gegrilltes Hähnchen mit Blattsalat
Snack Eiweißriegel
Tag 3
Frühstück Eiweißbrot mit Räucherlachs
Mittag Wraps mit Thunfischsalat
Abendessen Fleischklößchen mit Low Carb Tomatensoße
Snack Protein-Snack
Tag 4
Frühstück Rühreier
Mittag Hamburger mit Feta und Gurkensalat
Abendessen Hähnchenbrust mit griechischem Salat
Snack Käse
Tag 5
Frühstück Pochierte Eier mit Käse
Mittag Thunfischsalat
Abendessen Rinderfilet mit scharfer Sauce und Brokkoli
Snack Eiweißshake
Tag 6
Frühstück Hüttenkäse mit Tomaten
Mittag Curry Eier
Abendessen Cremige Brokkolisuppe
Snack Eiweißriegel
Tag 7
Frühstück Spiegeleier
Mittag Grillfleisch mit Sahnesoße
Abendessen Dijon Hühnchen
Snack gekochtes Ei

Dieses Beispiel vom Atkins Diät Ernährungsplan ist für die Einführungsphase vorgesehen, bei der die Anzahl der erlaubten Kohlenhydrate noch am meisten begrenzt ist. Nüsse beispielsweise für den Hunger zwischendurch sind in der ersten Phase noch nicht erlaubt. Die Snacks bestehen deshalb vorwiegend aus Eiweiß. Bei den Kohlenhydraten ist Low Carb Gemüse empfehlenswert wie z.B. grüner Salat, Tomaten oder Brokkoli. Nicht erwünscht im Atkins Diät Ernährungsplan sind Brot und Getreideprodukte, stärkehaltiges Gemüse, Pastas und Früchte die viel Fruchtzucker enthalten.

Das darf man trinken!

Atkins Diät Ernährung und GetränkeWas die Getränke im Atkins Diät Ernährungsplan angeht, so solltest Du mindestens 2 Liter Wasser trinken. Ansonsten sind ungezuckerte Tees erlaubt, Kaffee und auch Bouillons. Zu viel Koffein ist allerdings auch nicht ratsam, da es den Blutzuckerspiegel drückt und Du gegebenenfalls einen Heißhunger auf etwas Süßes bekommst. Softdrinks und Fruchtsaft sind, im Gegensatz zur Smoothie Diät, tabu.

Was den Konsum von Alkohol bei der Atkins Diät angeht, so ist gegen Bier und Rotwein, Sherry, trockener Weißwein und Sekt oder Champagner nichts einzuwenden.

Ist die Ernährung der Atkins Diät gesund?

Aktins Diät Ernährungsplan RezepteEin Blick auf den Atkins Diät Ernährungsplan zeigt, dass es bei dieser Diät eindeutig an Obst und Gemüse fehlt. Damit es zu keinen Mangelerscheinungen kommt, wird zu der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln geraten. Aufgrund der fehlenden Ballaststoffe kann es zu Verstopfungsproblemen führen. Zu möglichen Nebenwirkungen zählen übrigens nicht nur ein schlechter Stuhlgang, sondern auch ein unangenehmer Mundgeruch, Abgeschlagenheit und Kopfschmerzen.

Im Atkins Diät Ernährungsplan sind nicht nur viel Fleisch und Fisch enthalten, sondern auch fettreiche Lebensmittel wie beispielsweise Butter, Sahne und Mayonnaise. Eine zu fette Ernährung wirkt sich allerdings wiederum ungünstig auf die Cholesterinwerte aus. Insgesamt betrachtet kommen Fleischesser mit dieser Ernährungsform sicherlich auf ihre Kosten, aber über einen längeren Zeitraum hinweg, sollte man sich doch lieber eine gesündere Alternative zum Abnehmen suchen. Was die Erfolge mit diesen Diäten angehen, so sind sie durchaus gut, wenn man gerne Fleisch isst und auf Obst und Gemüse problemlos verzichten kann. Als „veganer Ernährungsplan“ geht der Atkins Diät Ernährungsplan auf keinen Fall durch. Praktisch ist aber auch, dass es sich dabei um keine aufwendigen Gerichte handelt, die aus exotischen oder teuren Nahrungsmitteln bestehen. Sie ist also im Prinzip und im Vergleich zu anderen Diäten ziemlich leicht anzuwenden und setzt auch keine hohen Unkosten voraus.




Mehr solcher Beiträge?


Trage dich ein und wir informieren dich über neue Inhalte per Mail!
Deine Daten sind bei uns sicher.

Das könnte dir auch gefallen...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *