• Diäten
  • 4

Trennkost Diät

Trennkost DiätDie Trennkost wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von einem amerikanischen Mediziner entwickelt der sich durch diese Ernährungsform von einer schweren Nierenkrankheit innerhalb von drei Monaten heilen konnte. Seine Diät ist als Haysche Trennkost bekannt, die allerdings wissenschaftlich als unhaltbar galt, da er schon vor 100 Jahren daran glaubte, dass die gleichzeitige Einnahme von Kohlehydraten und Eiweiß zu einer Übersäuerung führt.
Eine neuere Variante der ursprünglichen Trennkost ist beispielsweise die KFZ-Diät, die sich auf die Trennung von Kohlenhydrate und Fett basiert. Diese Trennkost Diät wurde von Olaf Adam erfunden, einem bekannten Arzt und Ernährungsexperten aus München.
Zu der Trennkost Diät zählen übrigens auch Fit for Life und die Schlank im Schlaf Diät.


Wie ist das Prinzip der Trennkost Diät?

Bei der ursprünglichen Trennkost Diät geht es darum, kohlenhydrathaltige Lebensmittel von Eiweiß zu trennen um den Verdauungsprozess dadurch zu fördern. Nahrungsmittel werden bei der Trennkost Diät in drei Gruppen eingeteilt, neutrale Lebensmittel wie Fette, Salate, Gemüse, Pilze, Lebensmittel mit vielen Kohlenhydraten wie alle Arten von Zucker, Kartoffeln, Nudeln, Reis und Brot, sowie die letzte Gruppe mit Proteinen wie sie in Milchprodukten, Fleisch, Fisch, Eier und Früchten enthalten sind.

Das Prinzip der Trennkost DiätBei der Trennkost Diät kannst Du so viel essen wie Du willst, da es keine exakten Vorschriften für die Menge gibt, sondern nur für die Kombination der Lebensmittel. Du kannst die neutralen Nahrungsmittel zu den anderen zwei Gruppen einbeziehen. Hülsenfrüchte sind bei der Trennkost Diät verboten, sie enthalten Proteine und auch Kohlenhydrate. Gehärtete Fette, scharfe Gewürze, Zusatzstoffe und Alkohol sind bei der Trennkost Diät nicht erlaubt.

Gesunde basische Wirkung

Der Sättigungseffekt stellt sich bei der Trennkost Diät schneller ein und der Säure-Basen-Haushalt wird durch diese Ernährung im Gleichgewicht gehalten. Bekannterweise führt eine Übersäuerung nicht nur zu Übergewicht, sondern auch zu Bluthochdruck und Diabetes. Die Trennkost Diät besteht also vorwiegend aus natürlichen und basenbildenden Lebensmitteln. Säurebildende Nahrungsmittel sollten nur ein Viertel der Ernährung ausmachen, also verhältnismäßig wenig Brot, Fleisch, Käse, Fisch und Eier und dafür mehr Obst, Gemüse und Salate.

Erlaubte und unerlaubte Lebensmittel

Für die Trennkost Diät benötigt man in erster Linie eine Nährwerttabelle um zu wissen welche Lebensmittel man kombinieren darf.

Passende Lebensmittel für die Trennkost Diät

Neutrale Lebensmittel für die Trennkost Diät
Fette (kaltgepresste Öle, Butter)
Sojaprodukte
Käse (aus roher naturbelassener Milch wie Camembert, Feta, Frischkäse usw.)
Marinierter und geräucherter Fisch
Geräucherte Wurst
Nüsse und Samen
Obstessig
Gewürze
Gemüse
Pilze
Malzkaffee
Kräutertees
Naturmolke und Kokosmilch
Eigelb
Rosinen
Oliven

Eiweißhaltige Nahrungsmittel

Nahrungsmittel mit Eiweiß ohne Kohlenhydrate
Alle Arten von Fleisch
Fisch
Geflügel
Aufschnitt (Rindersalami, Geflügelfleischwurst, Truthahnaufschnitt, Corned Beef, ecta.)
Fette wie Butter oder Butterschmalz, Olivenöl, Sonnenblumenöl, Kürbiskernöl

Lebensmittel mit einem hohen Anteil an Kohlenhydraten

Beispiele für Nahrungsmittel mit vielen Kohlenhydraten
Vollkornprodukte (Nudeln, Reis, Brot, Mehl, Gebäck)
Süßungsmittel (Honig, Ahornsirup, Fruchtzucker)
Kartoffeln
Bananen
Getrocknete Tomaten und Pilze
Bier

Bei der Trennkost Diät geht es also darum, die neutralen Lebensmittel entweder mit den eiweißhaltigen Nahrungsmitteln zu kombinieren oder mit den Kohlenhydraten. Nudeln werden beispielsweise nur mit Gemüse gegessen und Fleisch getrennt entweder mit Salat oder ebenfalls mit viel Gemüse.

Trennkost Rezepte, perfekt für die Diät


Hähnchenfilet mit Sauerkraut und Paprika

Zutaten:
Trennkost Diät Rezepte

  • 175 g Hähnchenfilet
  • 125 g roten Paprika
  • 275 g frisches Sauerkraut
  • 30 g Creme legere
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • edelsüßer Paprika
  • 1 TL Öl

Zubereitung:
Den Paprika in Streifen schneiden und das Hähnchen würzen und in der Pfanne braten. Das abgetropfte Sauererkraut mit den Paprikastreifen mischen und die Creme mit der Brühe hinzufügen. Mit dem Hähnchenfilet untermischen und rund 5 Minuten mit Deckel schmoren lassen.


Kräuter-Nudeln

Nudelgericht für die TrennkostZutaten:

  • 60 g Vollkorn Nudeln
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 150 g grüner Spargel
  • 250 g Spitzkohl
  • 2 Möhren, 1 Zwiebel, Knoblauch
  • geriebene Zitronenschale
  • Muskat, Salz, Pfeffer
  • 1 TL Olivenöl

Zubereitung:
Nudeln in Salzwasser kochen und das Gemüse klein schneiden und in der Pfanne mit etwas Öl kurz andünsten und dann mit der Gemüsebrühe ablöschen. Würzen, die geriebene Zitronenschale hinzufügen und ca. 10 Minuten zugedeckt dünsten lassen. Zusammen mit den fertigen Nudeln servieren.


Schweinemedaillons überbacken

Zutaten:
Trennkost Rezepte für die Diät

  • 200 g Kräuterstreichkäse
  • 500 g Schweinefilet
  • 8 Scheiben Bakon
  • 100 ml Sahne
  • 1 Zucchini
  • Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Fett, 2 EL Öl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Medaillons würzen und kurz beidseitig anbraten lassen, anschließend mit Speck umwickeln. Das gewaschene und geputzte Gemüse klein schneiden und im Bratfett kurz andünsten. Danach zuerst das Gemüse in eine Gratinform geben und die Medaillons oben drauf. Aus dem Käse und der Sahne eine Soße machen, würzen, erhitzen und zum Gratin hinzufügen. 20-30 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben.


Bei der Trennkost Diät ist der Hauptbestand der Mahlzeiten Gemüse, Salat und Obst, dh., aus basenbildenden Lebensmitteln. Nahrungsmittel die säurebildend sind, also Fleisch und Milchprodukte, sollten nur etwa ein Viertel der täglichen Ernährung ausmachen.

Trennkost Diät GetränkeWas das Trinkverhältnis bei der Trennkost angeht, so wird empfohlen besonders zu den Mahlzeiten nicht viel und auch nur langsam zu trinken. Für den täglichen Flüssigkeitsbedarf eignen sich Wasser, Grüntee, Kräuter- oder Früchtetees, sowie auch Fruchtsäfte die zu den getrennten Lebensmittelgruppen passen sollten. Mit Zucker versetzte Limonaden sind bei der Trennkost Diät zu vermeiden.

Wie sind die Erfahrungen und Erfolge mit der Diät?

Die meisten Abnehmwilligen sind von der Trennkost begeistert, da man nicht auf die Mengen oder Kalorien achten muss und auch keine Heißhungerattacken vorkommen, da sie sehr sättigend und abwechslungsreich ist. Da jeder selbst entscheiden kann ob er zum Frühstück und zum Mittagessen lieber Kohlenhydrate oder Proteine möchte, ist es auch kein Wunder, dass die Trennkost Diät sehr beliebt ist und täglich neue Anhänger findet. Was die Erfolge und Resultate angeht, so ist durchschnittlich von einem Gewichtsverlust von 3-4 Kilo in 14 Tagen die Rede, allerdings ohne Sport.

Schwierige Umgewöhnungsphase

Die Umstellung von einer normalen Ernährungsweise auf die Trennkost Diät ist anfangs wie bei jeder anderen Diät etwas schwer, vor allem dann, wenn man daran gewöhnt ist zu einem Schnitzel Kartoffelsalat oder Pommes zu essen.
Mit der Trennkost Diät kann man sich durchaus gut wohlfühlen, aber nur dann, wenn man wirklich problemlos auf Spaghetti a la Bolognesa verzichten kann, auf Schweinebraten mit Knödel, oder auf Pizzas mit Thunfisch, was für viele Menschen anscheinend aber auch so gut wie unmöglich ist.

Lebensmittelgruppen Trennkost

Laut Erfahrungsberichten im Web konnten Übergewichtige mit der Trennkost Diät gut abnehmen, obwohl sie bei anderen Diäten keine Erfolge verbuchen konnten, da sie entweder zu großen Hunger hatten oder anstrengende Sport- und Fitnessprogramme unmöglich durchhalten konnten. Auch der finanzielle Aspekt spielt bei Diäten eine wichtige Rolle, da sich einfach nicht jeder teure Lebensmittel, oder exotische Früchte erlauben kann. In dieser Hinsicht kann die Trennkost Diät also einen weiteren Pluspunkt verbuchen.

Fazit zur Trennkostdiät

Bei der Trennnkost Diät handelt es sich um eine langfristige Diät mit der Du auch ohne Sport oder körperliche Aktivitäten abnehmen kannst ohne zu Hungern. Die Trennkost Diät wird ansonsten als sehr abwechslungsreich beschrieben. Sie lässt sich im Verhältnis auch gut in den Alltag integrieren. Auch Besuche im Restaurant sind mit der Trennkost Diät kein Problem, da man sich als Beilage zum Hauptgericht einen Salatteller bestellen kann.

Durch die getrennten Lebensmittel wird der Körper gut entschlackt und im Gegensatz zu anderen Ernährungsformen wird der Organismus dabei nicht geschwächt. Der Stoffwechsel wird durch die Ernährung bei der Trennkost Diät unterstützt und die Leistungsfähigkeit gestärkt (wie bspw. auch bei der Stoffwechseldiät). Allerdings macht sich ein Gewichtsverlust ohne Sport, also nur durch die Trennung der Nahrungsmittel erst nach ca. 2 Wochen bemerkbar. Es geht also bei der Trennkost Diät um ein eher langsames, aber dafür nachhaltiges und sicheres Abnehmen.

Die Kalorien spielen eine Rolle

Trennkost und KalorienMit der Trennkost Diät verlierst Du also nicht nur Wasser wie bei anderen Diäten, sondern auch Fett. Allerdings musst Du dennoch auf die Kalorien achten, denn wenn du trotz Trennkost Diät viel mehr Kalorien beispielsweise durch fette Gerichte einnimmst, dann ist es auch klar, warum Du dabei überhaupt nicht abnehmen kannst. Du solltest also trotz allem auch etwas auf die Kalorien aufpassen und nicht nur auf die Proteine und Kohlenhydrate.

Die Kombination aus Sport & Ernährung bringt’s

Wenn Du die Trennkost Diät mit körperlichen Aktivitäten kombinierst, dann kannst Du damit sicherlich zu Deinem Wunschgewicht kommen, allerdings nur, wenn Du Dich mit der Kombination der Lebensmittel abfinden kannst und die Trennkost Diät als langfristige Ernährungsweise betrachtest, da ein Jojo-Effekt ansonsten mit Sicherheit vorhanden ist.

Ansonsten ist Trennkost Diät durchaus gesund, da sie zu 80 % aus Salate, Obst und Gemüse besteht, also aus basischen Lebensmitteln die den Organismus mit notwendigen Vitaminen und Mineralstoffen versorgen. Fette und natürlich auch die kohlenhydrathaltigen Lebensmittel werden bei der Trennkost Diät nur in begrenzter Form gegessen, was zu einer langfristigen und sicheren Gewichtsreduktion führt, da sich die verlorenen Kilos nicht nur aus Wasser zusammensetzen, sondern auch wirklich aus dem überschüssigen Körperfett.

Bewertung der Diät

Abwechslungsreich
Büro- / Arbeitstauglich
Eiweißreich
Kurzzeit Diät
Langfristige Diät
Leicht Anwendbar
Nachhaltiger Gewichtsverlust
Nährstoffreich / Ausgewogen
Sättigend
Sehr schneller Gewichtsverlust (Crashdiät!)
Vegetarisch möglich

Gesamtbewertung von DiätCheck.net:
Bewertung:

Bewertungergebnis der Benutzer:
Trennkost Diät Bewertung: ☆☆☆☆☆ 0
(Basierend auf 0 Erfahrungsberichten.)
5 1


Trennkost Diät Erfahrungen & Erfolge von Anwendern

Dein Name
Email
Titel deines Berichtes
Rating
Erfahrungsbericht



Mehr solcher Beiträge?


Trage dich ein und wir informieren dich über neue Inhalte per Mail!
Deine Daten sind bei uns sicher.

Das könnte dir auch gefallen...

4 Antworten

  1. Sunni sagt:

    Danke für die Rezepte!!

  2. Clemens sagt:

    Ich mach quasi schon mein halbes Leben lang Trennkost und bin absoluter Fan von dieser Ernährung.

  1. 7. Mai 2016

    […] worden, der 2006 sein Buch Schlank im Schlaf herausbrachte. Dabei handelt es sich um eine Trennkost Diät die sich nach dem Insulinhaushalt richtet. Da ein hoher Insulinspiegel den Fettabbau hemmt, soll […]

  2. 20. August 2016

    […] den Insulinhaushalt. Auf Fertiggerichte wie Konserven, Beutelsuppen oder Saucen muss bei der Trennkost Diät verzichtet werden. Es finden sich aber unzählige gesündere Alternativen, so dass Du normalerweise […]

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *