• Diäten
  • 2

Low Fat Diät

Low Fat DiätBei der Low Fat Diät geht es um eine deutliche Reduzierung von Fett in der Ernährung, da dieser Nährstoff auch die meisten Kalorien enthält. Je nach Diätvariante soll die täglich erlaubte Fettgrenze entweder bei 30 Gramm liegen wie bei der Low Fat 30 Diät, oder ansonsten bei anderen Low Fat Diäten bei 60 Gramm. Die Low Fat Diät ist schon seit Jahren unter anderen durch die Priktin Diät bekannt, Schlagzeilen hat sie allerdings erst in jüngster Zeit durch zwei Ernährungswissenschaftlerinnen aufgrund von zahlreichen Büchern und Abnehmkurse gemacht. Gabi Schierz und Gabi Vallenthin, die Autorinnen von „Low Fat 30“ haben mit ihren Ratgebern schon unzähligen Menschen erfolgreich beim Abnehmen geholfen.


Wie funktioniert diese Diät?

Die Low Fat Diät ist relativ leicht anwendbar, da Du Dich nicht um das umständliche Zählen der Kalorien kümmern brauchst. Fett ist der Nährstoff der am meisten Energie enthält, das bedeutet 9 kcal pro Gramm im Gegensatz zu 4 Kalorien bei Eiweiß und Kohlenhydraten. Da der Körper auch von hochwertigen Fetten abhängig ist, werden bei der Diät vorwiegend tierische Fette reduziert, was sich wiederrum vorteilhaft für die Gesundheit auswirkt, da sich dadurch zahlreichen Krankheiten wie Herz- und Kreislauf Beschwerden, sowie auch Krebs vorbeugen lässt.

Low Fat ErnährungDie Ernährung besteht hauptsächlich aus Gemüse und Obst, mageren Fleischsorten, fettreduzierten Milchprodukten, sowie auch fette Fische und Nüsse wegen der enthaltenen ungesättigten Fettsäure. Im Prinzip sind bei der Low Fat Diät alle Lebensmittel zugelassen, allerdings sollte natürlich auf die oberste Fettgrenze geachtet werden, also auf höchstens 30 oder 60 Gramm. Produkte aus Vollkorn sind Weißmehlprodukten vorzuziehen. (Siehe hierzu auch: Ernährungsplan Fettabbau)

Was die Zubereitung der Mahlzeiten bei der Low Fat Diät angeht, so sollte auf Frittieren verzichtet werden und die Speisen lieber auf dem Grill, im Wok, beim Dünsten oder in den praktischen Teflon Pfannen zubereitet werden. Gelegentlich kannst Du bei der Low Fat Diät auch einmal sündigen, solange es nicht zur Gewohnheit wird. Die Ausrutscher kannst Du dann am nächsten Tag relativ leicht wieder ausgleichen.

Low Fat Diät Rezeptideen

.

Low Fat Salatdressing

Zutaten:
Leichtes Salatdressing Rezept

  • 3 EL Olivenöl, 2 EL Balsamico, 1 TL süßen Senf
  • 1 TL mittelscharfen Senf, 1 TL Zucker
  • ½ TL Salz, 1 klein gewürfelte Schalotte
  • 1 TL Gemüsebrühe, 6 EL Wasser
  • Pfeffer nach Bedarf

Zubereitung:
Alle Zutaten gut vermischen und abschmecken, gegebenenfalls lässt sich dieses Salatdressing für eine Low Fat Diät noch mit frischen Kräutern aufwerten.

.

Low Fat Fischsuppe

Zutaten:
Fischsuppe kalorienarm

  • 450 g gemischtes Fischfilet, 4 Garnelen
  • 2 Karotten, 2 Schalotten, 1 Stange Lauch
  • 2 große Tomaten, 2 Knoblauchzehen
  • 600 ml Fischfond, 200 ml Weißwein
  • 2 EL Olivenöl, Zucker, Salz
  • Cayennepfeffer und Safran nach Geschmack

Zubereitung:
Das geputzte und gewürfelte Gemüse mit dem Olivenöl andünsten und mit den Gewürzen abschmecken, nach ca. 10 Minuten mit dem Fischfond und dem Weißwein ablöschen und kochen lassen. Bei den aus der Schale entfernten Shrimps muss der Rückendarm entfernt werden, dann mit dem gestückelten Fisch in die Suppe geben und alles zusammen noch einmal ca. 10 Minuten kochen lassen.

.

Tipps für eine „Low Fat“-Zubereitung

Es gibt wirklich unzählige Rezeptideen für eine Low Fat Diät, bei Fleisch solltest Du allerding das vorhandene Fett vor der Zubereitung wegschneiden und auf den Fettgehalt von Milchprodukten und Käse achten. Was allerdings fertig zu kaufende Salatdressings angeht, so solltest Du diese lieber selbst herstellen. Auf Majonäse, Chips, Schokolade, Fast Food und Alkohol solltest Du bei der Low Fat Diät lieber verzichten, da es sich dabei um richtige Kalorienbomben handelt.

Die Erfolgsaussichten mit der Diät

Die Erfahrungen mit der Low Fat Diät sind durchaus als sehr gut zu beschreiben, da Abnehmwillige von keinem strikten Ernährungsplan (siehe: Ernährungspläne)abhängig sind, sondern ihre Mahlzeiten mehr oder weniger selbst nach Lust und Laune zubereiten können, wenn man sich an die Einschränkungen mit Fett hält. Es stehen also unzählige Möglichkeiten zur Verfügung, so dass die Low Fat Diät überhaupt nicht langweilig ist, sondern sehr abwechslungsreich. Wird diese Diät richtig und diszipliniert durchgeführt, also ohne häufige Sünden beim Essen, dann kann man dadurch durchaus gut abnehmen und es kommt auch zu keinem Jo-Jo Effekt oder zu einer Unterversorgung an wichtigen Nährstoffen.

Low Fat Diät Erfahrungen

Die Vorteile und Nachteile

Die Low Fat Diät lässt sich leicht in den Alltag integrieren und ist auch als vegetarische Diät zu führen. Nachteilig an dieser Diät ist eigentlich nur, dass Bewegung oder Sport nicht vorgeschrieben ist, sowie dass man sich als Laie falsch ernährt und dadurch beispielsweise auch den Kohlenhydraten eine übertriebene Wichtigkeit gibt, da diese bei vorhandenem Übergewicht eine wichtige Rolle spielen. Ansonsten kann es auch passieren, dass gesunde und fettreiche Nahrungsmittel aus Unkenntnis vom Speiseplan gestrichen werden.

Abschließende Tipps für Entschlossene

Diät Tipps Low FatDie Low Fat Diät lässt sich beliebig lange durchführen wenn Du auf die Einnahme von pflanzlichen Fetten und Ölen achtest. Bei der Ernährung sollte es sich um eine abwechslungsreiche Mischkost mit wenig tierischen Fetten handeln. Die Low Fat Diät gilt übrigens auch vorbeugend für Schlaganfälle und Diabetes, weshalb man sich wirklich um eine möglichst fettarme Ernährungsweise kümmern sollte, möglichst auch dann, wenn man schon sein Traumgewicht erreicht hat.

Bewertung der Diät

Abwechslungsreich
Büro- / Arbeitstauglich
Eiweißreich
Kurzzeit Diät
Langfristige Diät
Leicht Anwendbar
Nachhaltiger Gewichtsverlust
Nährstoffreich / Ausgewogen
Sättigend
Sehr schneller Gewichtsverlust (Crashdiät!)
Vegetarisch möglich

Gesamtbewertung von DiätCheck.net:
Bewertung:

Bewertungergebnis der Benutzer:
Low Fat Diät Bewertung: ☆☆☆☆☆ 0
(Basierend auf 0 Erfahrungsberichten.)
5 1


Low Fat Diät Erfahrungen & Erfolge von Anwendern

Dein Name
Email
Titel deines Berichtes
Rating
Erfahrungsbericht




Mehr solcher Beiträge?


Trage dich ein und wir informieren dich über neue Inhalte per Mail!
Deine Daten sind bei uns sicher.

Das könnte dir auch gefallen...

2 Antworten

  1. Sabine sagt:

    Ein großer Vorteil der Diät, den ich bestätigen kann, ist das die Low Fat Diät sich hervorragend in den Alltag integrieren lässt. Wirklich klasse. Ich hatte absolut keine Probleme mit der Diät und sie hat auch direkte Erfolge beim Abnehmen gebracht!

    • DiätCheck DiätCheck sagt:

      Hallo Sabine,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Freut uns zu hören, dass diese Diät zu dir passt. Schreibe gerne einen detaillierten Erfahrungsbericht zur Low Fat Diät über das Formular oberhalb.
      Viele Grüße
      DiätCheck

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *