• Diäten
  • 7

Kartoffel Diät

Kartoffel DiätObwohl Kartoffeln zumindest bei der Low Carb Diät als Dickmacher gelten, kann man mit der Kartoffel Diät schnell abnehmen. Der Diätplan schreibt als wichtigsten Ernährungsbestandteil hauptsächlich Kartoffeln vor, also auch in Form von Brat- oder Pellkartoffeln, sowie Kartoffelbrei. Erlaubt sind als Beilagen fettarme Lebensmittel, sowie Obst. Kartoffelfreunde kommen mit dieser Diät also voll auf ihre Kosten. Die Kartoffel Diät hat den Vorteil, dass sie gut sättigt, kalorienarm ist und auch viele Vitamine enthält.

Es gibt verschiedene Arten der Kartoffel Diät, sie wurde ursprünglich von Ärzten für übergewichtige Herzpatienten entwickelt, damit durch diese Mono-Diät in wenigen Tagen Gewicht reduziert werden kann.


Welche Richtlinien gibt es bei der Kartoffeldiät

Was die Richtlinien angeht, so sieht der Diätplan zwischen 600 Gramm und 1 KG Kartoffeln pro Tag vor. Optimale Beilagen sind entweder 2-3 Eier, Quark, mageres Fleisch oder Geflügel, sowie auch Kräuter und Salate. Eiweiß wird vom Organismus gut verwertet und sorgt zusammen mit den Kartoffeln für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl.

Beim Diätplan der Kartoffel Diät sollten Sie darauf achten Ihre Speisen mit höchstens 20 Gramm Fett zuzubereiten, sowie mit wenig Salz. Frisches Obst als kleine Zwischenmahlzeit oder auch als Nachtisch ist erlaubt. Zwei Liter Wasser sind zum Trinken vorgeschrieben.

Kartoffel Diät Ernährungsplan für mehrere Tage

Tag 1
Frühstück 2 dünne Scheiben Brot mit Butter und Marmelade oder fettarme Wurst
Mittagessen 300 g Pellkartoffeln mit frischen Kräutern und 2 EL ÖL
Abendessen 300 g Bratkartoffeln mit Salat
Tag 2
Frühstück Naturjoghurt mit Obst
Mittagessen Kartoffelbrei mit Putenbrust
Abendessen gekochte Kartoffeln mit Kräuterquark
Tag 3
Frühstück 1 Vollkornbrötchen mit Butter und fettarmen Käse
Mittagessen Bratkartoffeln mit 2 Spiegeleiern
Abendessen Pellkartoffeln mit Salat

Obst und Gemüsesuppen sind gut geeignete Zwischenmahlzeiten bei der Kartoffel Diät, von Bananen sollten Sie allerdings absehen.

Was macht diese Diät so besonders?

Abnehmen mit KartoffelnDie Kartoffel Diät unterstützt die Entwässerung, weshalb es auch zu einem schnellen Gewichtsverlust kommt. Sie ist sehr sättigend und enthält nur sehr wenige Kalorien, da 100 Gramm nur ca. 60 Kalorien und 78 % Wasser enthalten. Zu den wertvollen Inhaltsstoffen der Erdäpfel zählt auch Kalium, was für die Nierentätigkeit für eine leichte Entwässerung sehr wichtig ist.

Der Diätplan der Kartoffel Diät sollte aus 80 % Kohlenhydraten in Form von Kartoffeln bestehen, und ca. 10 % Eiweiß. Sie ist im Vergleich zu anderen Diäten deshalb auch etwas besonderes, da bei anderen Ernährungsformen auf mehr Eiweiß und einen niedrigeren Anteil an Kohlenhydraten gesetzt wird.

Die Erfahrungen sind meinst positiv

Kartoffel Diät ErfahrungenWas die Erfahrungen mit der Kartoffel Diät angeht, so sind diese durchaus positiv, da es sich dabei um einen schnellen Gewichtsverlust handelt, allerdings ist sie über einen längeren Zeitraum hinweg auch sehr eintönig. Aufgrund den zusätzlichen erlaubten Beilagen kann man trotzdem noch etwas Abwechslung in einen der Ernährungspläne der Diät bringen indem man z.B. Bratkartoffeln mit Käse zubereitet oder einen Kartoffeleintopf mit Schinken.
Laut den Erfahrungsberichten im Web über die Kartoffel Diät wird der sättigende Effekt durchaus bestätigt, man leidet also auf keinen Fall unter Hungerattacken. Die Lust auf Süßigkeiten kann durch das erlaubte Obst leicht reduziert werden.

Verlust von Wasser und nicht von Fett

Ansonsten handelt es sich bei der Kartoffel Diät um eine relativ gute Blitzdiät für mehrere Tage. Wenn Sie diese Diät ausprobieren möchten, sollten Sie sich allerdings vorher bewusst sein, dass der Gewichtsverlust vorwiegend aus Wasser besteht und nicht aus Fett. Da nach der Kartoffel Diät auch der Kaliumgehalt wieder abnimmt, wird im Körper erneut Wasser gespeichert, da die Nieren dadurch wieder normal arbeiten, d.h., dass in der Regel auch die verlorenen Kilos wieder schnell auf die Waage kommen.

Wasser, Sport & die Gefahr einer Unterversorgung

Diätrezepte mit KartoffelnWichtig bei der Kartoffel Diät ist, dass Sie sich ausreichend mit mindestens zwei Litern Wasser versorgen um den ständigen Wasserverlust wieder auszugleichen und um eine Dehydrierung zu vermeiden. Da es sich bei dieser Diät um eine Ernährung mit sehr vielen Kohlenhydraten handelt ist Sport unbedingt empfehlenswert um den Gewichtsverlust zu fördern und zu unterstützen. Geeignete Sportarten für die Kartoffel Diät sind deshalb Radfahren, Schwimmen, Laufen und Fitnesstraining.
Wer die Kartoffel Diät auf längere Zeit ausprobieren möchte, sollte gegebenenfalls Vitamin- und Mineralpräparate einnehmen um eine Unterversorgung bei dieser relativ einseitigen Ernährung zu vermeiden. Da das Risiko von einem Jo-Jo-Effekt auf jeden Fall vorhanden ist, sollten Sie nach der Kartoffel Diät am besten eine generelle Nahrungsumstellung mit sportlichen Aktivitäten in Betracht ziehen um nicht gleich wieder zuzunehmen.

Bewertung der Diät

Abwechslungsreich
Büro- / Arbeitstauglich
Eiweißreich
Kurzzeit Diät
Langfristige Diät
Leicht Anwendbar
Nachhaltiger Gewichtsverlust
Nährstoffreich / Ausgewogen
Sättigend
Sehr schneller Gewichtsverlust (Crashdiät!)
Vegetarisch möglich

Gesamtbewertung von DiätCheck.net:
Bewertung:

Bewertungergebnis der Benutzer:
Kartoffel Diät Bewertung: ☆☆☆☆☆ 0
(Basierend auf 0 Erfahrungsberichten.)
5 1


Kartoffel Diät Erfahrungen & Erfolge von Anwendern

Dein Name
Email
Titel deines Berichtes
Rating
Erfahrungsbericht




Mehr solcher Beiträge?


Trage dich ein und wir informieren dich über neue Inhalte per Mail!
Deine Daten sind bei uns sicher.

Das könnte dir auch gefallen...

7 Antworten

  1. Kloente sagt:

    Heißt es nicht eigentlich immer, dass Kohlenhydrate dick machen? Ich frage mich, wie dieses Konzept dann aufgehen kann. Klingt ja fast zu schön um wahr zu sein, denn ich esse sehr gerne Kartoffeln und Satt machen die auch wie kaum etwas anderes.

  1. 20. Juni 2016

    […] Für das Frühstück bei einer Candida Diät eignen sich z.B. Rühreier mit Nüssen und Tomaten. Als Mittagessen kann man auch im Büro oder auf dem Arbeitsplatz einen leckeren Thunfischsalat mit Mais, Möhren, Zwiebeln und Mais genießen. Wer auf Kartoffeln nicht verzichten will, kann sich zum Abendessen eine leckere Kartoffelsuppe mit Lauch zubereiten. (Oder folgender Diät folgen: Die Kartoffel Diät) […]

  2. 29. Juni 2016

    […] Reis, Nudeln und Brot ist bei dieser Diät zu verzichten. (Keine Lust darauf? Wie wäre es hiermit: Kartoffel Diät) Wasser sollte mindestens vier Liter getrunken […]

  3. 8. Oktober 2016

    […] und die Ernährung auch viele Ballaststoffe enthält. Solange Du auf Kartoffeln (Im Gegensatz zur Kartoffel Diät), polierten Reis und auch auf Weißbrot verzichten kannst, ist die Glyx Diät im Verhältnis zu […]

  4. 22. Dezember 2016

    […] Hollywood Diät auf Salz, Zucker, Brot, Nudeln, Reis und Kartoffeln (Lust auf Kartoffeln? Siehe: Kartoffel Diät). Auch andere kohlenhydratreiche Lebensmittel sind hierbei nicht […]

  5. 21. März 2017

    […] Frühstück) enthalten sind, in Reis (Siehe dazu: Reis Diät), Pasta, Kartoffeln (Inspiration: Kartoffel Diät) und auch in Grütze. Was Proteine angeht, so sollten die Mahlzeiten Eier, Fleisch, Fisch und […]

  6. 30. Juli 2017

    […] sind in einer gesunden Ernährung auch Kartoffeln und Reis enthalten, wenn man sich nicht gerade an eine strikte Low Carb Diät hält. Unnützige […]

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *