• Diäten
  • 1

24 Stunden Diät

24 Stunden DiätDie 24 Stunden Diät verspricht einen Gewichtsverlust von 2 Kilo an nur einem einzigen Tag ohne dabei zu Hungern. Es handelt sich dabei um ein spezielles Programm, welches die Ernährung mit intensivem Sport kombiniert. Gegessen wird vorwiegend eine eiweißreiche Kost, die zu der höchstmöglichen Fettverbrennung zusammen mit dem Sportprogramm, führt.
Erfunden wurde die 24 Stunden Diät von Achim Sam, einem Ökotrophologen der früher selbst einmal stark übergewichtig war, sowie von einem bekannten Ernährungswissenschaftler, Dr. Michael Hamm. Diese Blitzdiät lässt sich beliebig wiederholen, wenn Du auf die Schnelle wieder ein bis zwei Kilo abnehmen willst, wenn mindestens 7 Tage in der Zwischenzeit vergangen sind. Achim Sam hat mit seiner eigenen Diät fast 10 Kilo abgenommen und hat auch seit Jahren keine Probleme damit sein Idealgewicht zu halten.

Bei der 24 Stunden Diät geht es wirklich um Fettverbrennung, während es sich bei den meisten anderen Crash- oder Blitzdiäten um den Verlust von Wasser handelt, was allerdings nicht für jeden Organismus empfehlenswert ist.


Wie funktioniert die 24 Stunden Diät in der Praxis?

Die 24 Stunden Diät ist sehr kalorienarm, erlaubt sind bei Frauen 800 kcal und bei Männern 1000 kcal. Laut den zwei Ernährungsspezialisten Sam und Hamm ist diese Kalorienanzahl optimal, um Fett zu verbrennen, da die benötigte Energie durch das Programm zum Abnehmen vom Fett abgezogen wird, und nicht von den Muskeln, d.h. es findet bei der 24 Stunden Diät kein Muskelabbau statt. Die kalorienarmen Gerichte enthalten viel Eiweiß und fast keine Kohlenhydrate.

DiätTyp für die 24 Stunden DiätBei der 24 Stunden Diät solltest Du Dir einen besonderen Tag festlegen, da Du am Abend vorher Sport treiben musst, dass kann entweder Schwimmen oder Laufen sein, allerdings handelt es sich dabei um wirklich hartes Training bis zur Leistungsgrenze. Das Abendessen vor der eigentlichen 24 Stunden Diät ist ebenfalls sehr wichtig, da vorwiegend eiweißhaltige Kost empfohlen wird und Du auf Kohlenhydrate verzichten musst, also kein Brot, Nudeln oder Reis zum Abendessen. Als letzter Faktor ist auf den Schlaf zu achten, Du solltest mindestens 7 Stunden in der Nacht schlafen bevor Du dich an die 24 Stunden Diät machst.

Am besten Du suchst Dir für die 24 Stunden Diät einen Samstag oder einen Sonntag aus, denn es ist wichtig, dass Du nach der ersten Mahlzeit (also nach dem Frühstück) die Zeit für eine Stunde Sport hast. Mittags gibt es dann wieder eine eiweißreiche und kalorienarme Speise. Zu beachten ist, dass zwischen den jeweiligen Mahlzeiten ein Zeitabstand von 4 Stunden einzuhalten ist.

Für wen ist diese Diät nicht geeignet?

Für die 24 Stunden Diät braucht man Kondition und Ausdauer. Wer also ein zu starkes Übergewicht hat, oder keine Zeit und Lust auf Sport hat, sollte sich lieber nach einer anderen Diät zum Abnehmen umsehen. Auch Kinder und Jugendliche sind für die 24 Stunden Diät ungeeignet.

24 Stunden Diät und SportPersonen mit Diabetes, Leber- und Nierenfunktionsstörungen, sowie Herz- und Kreislaufproblemen setzen sich einem gesundheitlichen Risiko aus, weshalb für diese Personengruppe diese Blitzdiät ebenfalls nicht geeignet ist.
Ansonsten ist die 24 Stunden Diät ideal wenn man sich gerne bewegt oder Sport treibt da man schnell, zwar mit hartem Aufwand, aber dafür auch sicher, wieder in eine zu enge Hose passt.

Was kann ich während der Diät essen?

Wie schon erwähnt darfst Du bei der 24 Stunden Diät 800 Kalorien als Frau, und 1000 Kalorien als Mann, einnehmen. Unterhalb ein kleiner beispielhafter Ernährungsplan für die 24 Stunden Diät.

Beispieltag
Frühstück Quark mit Erdbeeren oder Rührei mit Schinken
Mittagessen Hähnchenpfanne oder Gemüseeintopf
Abendessen Lachs mit Spinat, Pesto Salat, oder auch Rindercarpaccio

Es stehen mehrere Optionen zur Verfügung, wenn Du beispielsweise keinen Erdbeerquark frühstücken möchtest, dann kannst Du Dir Rühreier machen, oder für das Abendessen am Tag vorher und am eigentlichen Diät-Tag unter den drei Optionen auswählen. Natürlich kannst Du bei der 24 Stunden Diät auch andere Rezepte nehmen, wichtig ist die erlaubte Kalorienanzahl, Low Carb und viel Wert auf Eiweiß.

Wie sieht das Trainingsprogram aus?

Sportprogramm in Zusammenspiel mit der ErnährungBei der 24 Stunden Diät muss hart trainiert werden. Intensives Biken oder Laufen in Intervallen eignet sich hervorragend zur Fettverbrennung. Starten solltest Du am Abend vorher mit 10-15 Minuten bei niedriger Belastung zum Aufwärmen und dann langsam die Geschwindigkeit steigern. Empfohlen werden mehrere Stufen, also erst warm werden, dann schneller werden, bis zur Leistungsgrenze erhöhen, und dann wieder langsamer werden um anschließend wieder zur Höchstbelastung zu kommen. Insgesamt ist eine Stunde Training für das Abendprogramm vorgesehen. Egal welche Sportart Du auswählst, es ist wichtig in Intervallen zu trainieren und die Aktivität dann langsam auslaufen zu lassen, also entweder die letzten 10 Minuten beispielsweise langsam Biken, Laufen oder Schwimmen, damit sich der Körper abkühlen kann.

Sicherlich hast Du am nächsten Tag einen Muskelkater, aber wer mit der 24 Stunden Diät abnehmen will, muss sich auf eine weitere Stunde Sport einrichten. Allerdings kann das Sportprogramm nach dem Frühstück etwas lockerer angegangen werden.

Wie sind die Erfahrungen mit dieser Diät?

Nicht nur Sportfans sind von der 24 Stunden Diät absolut begeistert, da die Resultate in dieser kurzen Zeit und im Vergleich zu anderen Diäten fantastisch sind. Die Mühe ist das Ergebnis also auf jeden Fall wert, wenn man für die 24 Stunden Diät die notwendige Voraussetzung mitbringt, also keine gesundheitlichen Probleme, kein zu starkes Übergewicht und auch Lust auf das Trainingsprogramm hat.

Wichtig ist, dass man sich trotz dem sicherlich sehr heftigen Muskelkater am nächsten Tag für die Sportstunde aufraffen muss, was nicht jedem Menschen sehr leicht fällt. Was das Essen bei der 24 Stunden Diät angeht, so gibt es in der Regel keine Probleme damit, da die Mahlzeiten abwechslungsreich sind und sich die Gerichte auch nach eigenem Geschmack zusammenstellen lassen, also wer beispielsweise keinen Fisch mag, kann auf Fleisch, Eier oder auf Salat ausweichen.

24 Stunden Diät ErfahrungenInsgesamt gesehen handelt es sich bei der 24 Stunden Diät um eine sehr effiziente Methode zum schnellen Abnehmen, die man durchaus in einer Woche noch einmal wiederholen kann. Als langfristige Ernährung ist die 24 Stunden Diät allerdings nicht geeignet, da sie extrem kalorienarm ist und auch das Training deshalb körperlich nicht zu schaffen ist. Wer keine Zeit für ein Sport- oder Fitnessstudio hat, kann übrigens auch ein intensives Work-Out zuhause machen, allerdings sollte man sich streng an die vorgeschriebenen Intervalle halten und auch wirklich bis zur Leistungsgrenze trainieren.

Bewertung der Diät

Abwechslungsreich
Büro- / Arbeitstauglich
Eiweißreich
Kurzzeit Diät
Langfristige Diät
Leicht Anwendbar
Nachhaltiger Gewichtsverlust
Nährstoffreich / Ausgewogen
Sättigend
Sehr schneller Gewichtsverlust (Crashdiät!)
Vegetarisch möglich

Gesamtbewertung von DiätCheck.net:
Bewertung:

Bewertungergebnis der Benutzer:
24 Stunden Diät Bewertung: ☆☆☆☆☆ 0
(Basierend auf 0 Erfahrungsberichten.)
5 1


24 Stunden Diät Erfahrungen & Erfolge von Anwendern

Dein Name
Email
Titel deines Berichtes
Rating
Erfahrungsbericht




Mehr solcher Beiträge?


Trage dich ein und wir informieren dich über neue Inhalte per Mail!
Deine Daten sind bei uns sicher.

Das könnte dir auch gefallen...

1 Antwort

  1. Kerstin sagt:

    Ob das alles so gesund ist wage ich zu bezweifeln…Aber gut, für einen Tag wird as schon in Ordnung sein.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *