• Blog
  • 0

5 klassische Fehler von Fitness-Anfängern

5 klassische Fehler von Fitness-AnfängernTypische Trainingsfehler bei Anfängern sind zwar ganz normal, lassen sich aber auf jeden Fall vermeiden, wenn man sich an Profis wie beispielsweise Sophia Thiel hält, die selbst jahrelang unter Übergewicht leiden musste und sich im Laufe der Jahre zu einem absoluten Fitnessstar entwickelte.

Die gewünschte Wirkung kann im Prinzip nur dann erzielt werden, wenn man dabei alles richtig macht, es spielt dabei auch keine Rolle, ob es sich dabei gezielt ums Abnehmen handelt, um den Muskelaufbau oder um spezielles Fitness-Training. Fehler von Fitness-Anfängern werden allerdings auch nicht unbedingt nur zuhause vor dem Bildschirm gemacht. Wenn man bspw. ein Online-Programm wie „Mach dich Krass“ verfolgt, sondern leider auch im Sportstudio. Die Trainer sind leider oftmals mit anderen Mitgliedern viel zu beschäftigt.


Was sind die typischen Fehler von Anfängern im Fitness?

  1. Gerade als Anfänger nimmt man sich meistens ganz unbewusst schon von Anfang an viel zu viel vor. Es bringt überhaupt nichts, täglich zu trainieren und die Muskeln und Sehnen bei den noch ungewohnten Übungen nur unnötig zu überfordern. Abgesehen von einem sehr schmerzhaften Muskelkater ist das Verletzungsrisiko gerade bei untrainierten Personen viel größer. Es sollte also erst einmal langsam damit angefangen werden.

  2. Um Muskeln aufbauen zu können, sind sie nicht nur auf Training, sondern auch auf Ruhepausen angewiesen. Es ist also überhaupt nicht ratsam, bei Muskelkater hartnäckig weiter zu trainieren, da dadurch ebenfalls eine größere Verletzungsgefahr besteht. Gerade beim Muskeltraining ist auf ausreichend Ruhe und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit viel Eiweiß zu achten.
  3. Fehler bei der Übungsausführung

  4. Unsaubere Übungen zählen ebenfalls mit zu den typischen Anfängerfehlern. Wer keinen Profi wie Sophia Tiel, Anne Kissner oder einen anderen Trainer an seiner Seite hat, sollte unbedingt auf ein sauber ausgeführtes Workout achten, denn gerade Anfänger machen sehr viele Fehler mit einer falschen Körperhaltung. (Siehe auch: 15 Min Homeworkout)

  5. Die besten Sportgeräte im teuersten Fitness-Studio werden überhaupt nichts nützen, wenn die innere Einstellung nicht stimmt und keine genauen oder erreichbaren Ziele gesetzt werden. Die Erfolge sind also nicht von der Ausstattung abhängig, sondern von jedem Anfänger selbst, da die Motivation und die Zielsetzung eine wichtige beim Training spielen.
  6. Fitnessanfänger Tipps

  7. Anfänger sollten auf jeden Fall erst einmal einen gründlichen Gesundheitscheck durchführen lassen, damit mögliche Krankheiten schon im Voraus ausgeschlossen werden können und somit auch keine körperlichen Einschränkungen beim Training notwendig sind. Die individuelle Sporttauglichkeit sollte also unbedingt erst einmal überprüft werden, bevor Du Dich sofort ins neue Fitness-Abenteuer stürzt.

Wie du siehst, ist die Zielsetzung und die Fitness Motivation beim Training also von sehr großer Bedeutung. Viele öffentliche Personen im Fitnessbereich hätten sonst sicherlich nicht so großen Erfolg. Die eigene Einstellung ist also erst einmal mit der wichtigste Faktor, bevor man mit dem Training überhaupt anfängt.

Fazit: Langsam anfangen und viel lernen!

Gerade als Anfänger solltest Du Dir unbedingt bewusst sein, dass Du mit einem übertriebenen und harten Training sicherlich nicht den gewünschten Erfolg auf die Schnelle erzielen kannst, sondern Dich damit nur einem unnötigen Verletzungsrisiko aussetzt. Es ist ratsam, erst einmal an zwei bis drei Tagen in der Woche zu trainieren. An den freien Trainingstagen kannst Du dann beispielsweise zum Schwimmen gehen, Laufen oder natürlich auch mit dem Fahrrad einige Runden drehen, so dass Du trotzdem in Bewegung bleibst und dabei noch optimal Kalorien verbrennen kannst.




Mehr solcher Beiträge?


Trage dich ein und wir informieren dich über neue Inhalte per Mail!
Deine Daten sind bei uns sicher.

Das könnte dir auch gefallen...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *