• Diäten
  • 3

South Beach Diät

South Beach DiätDie South Beach Diät zählt nicht nur bei den weltweiten Stars mit zu den beliebtesten Diäten. Entwickelt wurde sie Ende der 90er Jahre von einem bekannten amerikanischen Kardiologen der aus Zufall bei der Behandlung seiner Herzpatienten feststellen konnte, wie gesund und wirkungsvoll sich seine Ernährungszusammenstellung auf den Gewichtsverlust auswirkte. Benannt ist die South Beach Diät nach dem Aufenthaltsort des Erfinders, in Miami. Die South Beach Diät ist eine Variante der Atkins Diät, es geht also vorwiegend um den glykämischen Index um den Cholesterinspiegel niedrig zu halten.


Wie funktioniert diese Diät zum Abnehmen?

Die South Beach Diät besteht aus drei Phasen, von denen die ersten zwei Wochen die strengsten sind. Im Unterschied zur Atkins Diät ist die South Beach Diät nicht zu streng, da es sich bei dem Ernährungsplan um ein relativ gesundes Mittelmaß handelt. In der ersten Stufe ist ein Gewichtsverlust von ca. 5 Kilo möglich da sich der Organismus an die Nahrungsumstellung gewöhnen muss. Was die zweite Phase angeht, so ist mit einer Reduzierung bis zu einem Kilo wöchentlich zu rechnen. Das Idealgewicht wird dabei langsam aber sicher erreicht. In der letzten Stufe lernst Du dann wie Du Dein Gewicht halten und problemlos auf die ursprünglichen Essgewohnheiten auch in Zukunft verzichten kannst, damit kein Jo-Jo-Effekt entsteht.

Was darf ich bei der South Beach Diät essen?

South Beach Diät RezepteIn der ersten Phase die 2 Wochen dauert wird komplett auf Zucker und Kohlenhydrate verzichtet, das bedeutet kein Getreide, keinen Reis oder Kartoffeln, Obst, sowie natürlich auch kein Alkohol. Essen darfst Du dafür Fleisch, Fisch, Eier und Gemüse, also Proteine. Die erste Phase ist also verhältnismäßig strikt, dafür werden in der folgenden Stufe nach und nach Lebensmittel wie Getreide, Brot und einige Obstsorten wie beispielsweise Äpfel und Orangen integriert. Es handelt sich dabei um Nahrungsmittel die den Cholesterinspiegel nur sehr wenig steigern lassen, da sie einen geringen GI (glykämischen Index) haben. Auch gelegentlicher Alkohol, Nüsse und Hülsenfrüchte sind ab diesem Zeitpunkt erlaubt.

In der zweiten Stufe wird also durch diese Zusammenstellung der Nahrungsmittel das Wunschgewicht erreicht. Die letzte Stufe sollte im Idealfall eine dauerhafte Ernährungsumstellung sein, damit Du nicht wieder zunimmst und in die ehemaligen Essgewohnheiten verfallen wirst. Das bedeutet generell auf Lebensmittel zu verzichten die einen hohen glykämischen Index haben. Hohe GI-Werte sind ab 70 aufwärts, die mittleren Werte liegen bei 50 – 70. Nimmt man Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index dann wirkt sich das auf einen hohen Blutzuckerspiegel aus, was wiederrum zu einer starken Insulinausschüttung führt. Diese Werte sind übrigens nicht nur für Diabetiker wichtig, sondern auch für Übergewichtige, da die Glukoseaufnahme in den Zellen der Muskeln und vom Fett gesteigert wird, sowie die Fettspeicherung angeregt wird.

South Beach Diät Phase 1

Erlaubte South Beach Lebensmittel

Zu den bei der South Beach Diät erlaubten Lebensmittel gehören außer magerem Fleisch auch magerer Kochschinken, Hähnchen- oder Truthahnbrust, Fische und Meeresfrüchte, Eier, fettarmes Tofu, Seitan, fettfreies Joghurt, Milch (max. 1% Fett), Gemüse (außer Mais, Mohrrüben, rote Beete), Olivenöl oder Rapsöl, Süßstoff, Gewürze, reines Kakaopulver, sowie auch Mayonnaise. Was das Trinken angeht, so darfst Du in den ersten zwei Wochen nur Wasser trinken und täglich nicht mehr als 2 Tassen Kaffee oder Tee.
Lebensmittel für die South Beach DiätIn der zweiten Stufe kannst Du dann Deinen Ernährungsplan mit braunem Reis, Wildreis, und mit Vollkornbrot und Vollkornnudel bereichern. Was Obst angeht, so sind Beeren erlaubt, Honigmelonen, Pfirsiche, Trauben, Kiwis, Aprikosen, Äpfel, Birnen und Orangen. Auch Rotwein ist in der zweiten Phase zulässig.

South Beach Diät Ernährungsplan für die Phase 1

Tag 1
Frühstück Rühreier mit Pilzen oder Kräutern
Mittagessen Hühnerbrust mit grünem Salat
Abendessen gegrilltes Steak mit Salat oder gedünstetem Gemüse nach Wahl
Snacks eine Handvoll Erdnüsse
Tag 2
Frühstück gekochte Eier mit 2 Scheiben magerem Schinken
Mittagessen Griechischer Salat mit Oliven und Schafskäse
Abendessen Gedünsteter Fisch mit Gemüse oder Salat
Snacks 1 Stück fettreduzierter Käse
Tag 3
Frühstück gebratene Zucchini
Mittagessen Thunfisch mit Salat
Abendessen Hähnchen- oder Truthahnbrust mit Salat oder Gemüse
Snacks 1 Tomate mit 1 Scheibe Mozzarella

Wie anfangs schon erwähnt können dann in der zweiten Phase langsam Kohlenhydrate in den bisher eher eiweißreichen Ernährungsplan eingefügt werden, d.h. Früchte als Zwischenmahlzeiten, Vollkornbrot oder Brötchen zum Frühstück, sowie auch Reis oder Süßkartoffeln zum Fleisch, Fisch oder Geflügel.

Vor- und Nachteile dieser Diät

Was die Vorteile der South Beach Diät angeht, so wird bei dieser Ernährungsweise nicht gehungert (Sättigend!), da sie außer den 3 Hauptmahlzeiten auch kleine Snacks zulässt. Sie ermöglicht eine relativ leichte Umstellung für eine gesunde Ernährung, weshalb der Jo-Jo-Effekt vermieden wird. Vorteilig ist auch, dass es keine streng begrenzten Mengenbeschränkungen gibt. Der Ernährungsplan enthält viel Gemüse und Obst, die nötige Vitaminzufuhr wird hierdurch gewährleistet.

Nachteilig bei der South Beach Diät ist der Verzicht auf Kohlenhydrate in den ersten zwei Wochen und das Obstverbot in der Einführungsphase. Der hohe Konsum an Eiweiß kann sich bei Nierenproblemen oder Gicht ebenfalls negativ auswirken.

Was meinen die Anhänger dieser Ernährungsform?

Erfahrungen mit der South Beach DiätDie Erfahrungen mit der South Beach Diät sind im Durchschnitt gesehen sehr gut. Der hohe, schnelle Gewichtsverlust vor allem in den ersten zwei Wochen trägt laut den Anhängern dieser Diät sehr stark dazu bei, auf die verbotenen Kohlenhydrate zu verzichten. Der Hunger auf Süßigkeiten verschwindet ziemlich schnell und von einem nachweisbaren Jojo-Effekt ist auch nicht die Rede. Praktisch ist auch dass man keine Zeit mit Kalorienzählen verbringen muss. Die Resultate sind laut den Erfahrungsberichten im Web sehr gut, da von einem Gewichtsverlust von 5-8 kg die Rede ist. Auch bei einigen kleinen Abänderungen der South Beach Diät bietet diese Ernährungsform noch gute Resultate, da nicht jeder auf ein Joghurt oder Müsli zum Frühstück verzichten möchte. Typische Brot- oder Kartoffelesser haben die Diät in vielen Fällen allerdings wieder aufgegeben oder dementsprechend abgeändert.

Effektiv, Abwechslungsreich & Eweißreich

Sport am Strand ist nicht notwendigInsgesamt gesehen handelt es sich bei der South Beach Diät im Vergleich zu anderen Ernährungsformen zum Abnehmen um eine effektive Diät, die vor allem ab der 3. Woche abwechslungsreich und leicht anwendbar ist. Du brauchst also nicht umständlich auf die Kalorien oder die Mengen achten. Da auch Zwischenmahlzeiten erlaubt sind, treten in der Regel auch keine Heißhungerattacken auf. Sport ist bei der South Beach Diät nicht vorgeschrieben, trägt aber auf jeden Fall zu einem höheren Gewichtsverlust bei, so dass Du Dir gegebenenfalls auch ab und zu kleine Sünden erlauben kannst.

Vegetarier oder Veganer werden es allerdings mit der South Beach Diät schwer haben, da die Ernährung sehr Eiweißreich und Low Carb ist. Da Ballaststoffe fehlen kann es in den ersten zwei Wochen zu Verdauungsproblemen kommen. Wenn Du die Diätphase 1 länger anwenden möchtest, dann solltest Du auf jeden Fall zusätzlich Vitamine einnehmen, damit keine Mangelerscheinungen auftreten. Wichtig ist auch die Flüssigkeitszufuhr in Form von Wasser und ungesüßten Früchte- oder Kräutertees. Ansonsten ist die South Beach Diät im Vergleich zur Atkins Diät beispielsweise nicht so fettreich und tierisches Fett sollte vermieden werden.

Bewertung der Diät

Abwechslungsreich
Büro- / Arbeitstauglich
Eiweißreich
Kurzzeit Diät
Langfristige Diät
Leicht Anwendbar
Nachhaltiger Gewichtsverlust
Nährstoffreich / Ausgewogen
Sättigend
Sehr schneller Gewichtsverlust (Crashdiät!)
Vegetarisch möglich

Gesamtbewertung von DiätCheck.net:
Bewertung:

Bewertungergebnis der Benutzer:
South Beach Diät Bewertung: ☆☆☆☆☆ 0
(Basierend auf 0 Erfahrungsberichten.)
5 1


South Beach Diät Erfahrungen & Erfolge von Anwendern

Dein Name
Email
Titel deines Berichtes
Rating
Erfahrungsbericht




Mehr solcher Beiträge?


Trage dich ein und wir informieren dich über neue Inhalte per Mail!
Deine Daten sind bei uns sicher.

Das könnte dir auch gefallen...

3 Antworten

  1. ClaraM sagt:

    Klingt ja gut.. Ich probiere die 3 Tage mal uns schaue wie es mir schmeckt.. LG

  2. BlaBlub sagt:

    Klingt sehr interessant. Ich frage mich, ob es nicht eigentlich effektiver wäre, wenn man auch in der Phase 2 auf Kohlenhydrate verzichtet? Zumindest würde dies dem recht beliebten Low Carb Ansatz nahe kommen…

  1. 28. Februar 2017

    […] Obst. Weitere Eiweiß Diäten sind u.a. die Scarsdale-Diät, Mittelmeer-Diät, Paleo Diät, South Beach Diät, Zone Diät, die Strunz Diät und auch die David Kirsch Diät, bei der ein Fitness Programm […]

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *