• Diäten
  • 0

Kreta Diät

Kreta DiätAngeblich leben die Menschen auf der Insel Kreta länger und sind von Herz- und Kreislauf-Krankheiten so gut wie überhaupt nicht betroffen. Kein Wunder also, wenn die Kreta Diät immer beliebter wird. Unter viele anderen Diäten, ist diese Diät auch als Mittelmeerdiät bekannt, da die typische Kost vom Mittelmeer laut den neuesten Studien viel gesünder ist, als unsere aktuelle Ernährungsform. Die Bewohner der Insel Kreta ernähren sich vorwiegend von Teigwaren und Brot, Salaten, sowie von Obst und Gemüse. Fisch wird in den meisten Mittelmeerländern dem Fleisch bevorzugt. Was die bedeutendste Fettquelle angeht, so handelt es sich bei der Kreta Diät hauptsächlich um das wertvolle Olivenöl.

Das Olivenöl senkt den Cholesterinspiegel und trägt deutlich zum Schutz vor Herz- und Kreislauf Erkrankungen bei. So richtig bekannt wurde die Kreta Diät allerdings erst im Jahr 1999 durch den Autor des Buches „Die sensationelle Kreta-Diät“ von Dr. Peter Schleicher und dem Mitwirkenden Eckart Witzigmann, von dem es übrigens auch noch andere Bücher mit gesunden Rezepten gibt.


Was sind die Richtlinien dieser Diät?

Kreta Diät Ernährung

Im Prinzip geht es bei der Kreta Diät um eine vegetarische Ernährungsweise, bei der lieber Fischgerichte statt Fleisch auf dem Ernährungsplan steht. Auch Eier und Milchprodukte sind im Vergleich bei der Mittelmeerdiät weniger enthalten. Die Nahrung bei der Kreta Diät besteht also hauptsächlich aus Getreideprodukte, Gemüse, Salate, Obst und dem Olivenöl. Es sind drei Hauptmahlzeiten und höchstens zwei Snacks erlaubt. Die durchschnittliche Kalorienanzahl bei der Mittelmeerdiät liegt bei ca. 1200 Kalorien.

Kräuter und Salze aus Kreta!

Fertiggericht sind bei der Kreta Diät nicht erwünscht, auch auf süße Getränke solltest Du verzichten können und dafür lieber 2-3 Liter Wasser trinken. Zu den Ernährungsplänen der Kreta Diät zählen auch Kräuter und Gewürze wie Oregano, Basilikum, Knoblauch, Rosmarin und Kapern. Meersalz wird dem typischen Haushaltssalz vorgezogen. Was den Genuss von Alkohol angeht, so ist ein Glas Wein erlaubt.

Generelle Erfahrungen und Berichte der Diät

Vollkornprodukte gehören auf Kreta zur ErnährungWas die Erfolge mit der Kreta Diät angeht, so wird diese gesunde Ernährung sogar von Herzspezialisten empfohlen. Es handelt sich dabei um eine Mischkost, die die Pfunde verhältnismäßig schnell von der Waage purzeln lassen. Es wird bei der Mittelmeerdiät nicht unbedingt Wert auf eine bestimmte Gruppe von Lebensmitteln gelegt, da es sich dabei eher um eine optimale Zusammensetzung der erlaubten Nahrungsmittel handelt. Also um viele ungesättigte Fettsäuren, Ballaststoffe, Vitamine und auch Kohlenhydrate. Die Kreta oder Mittelmeer Diät ist also durchaus auch als dauerhafte Umstellung der Ernährung geeignet. Um schneller zum Erfolg zu kommen, sind allerdings Vollkornprodukte den herkömmlichen Teigwaren beispielsweise zum Frühstück vorzuziehen. Einen strikten eiweißreichen Ernährungsplan gibt es im Prinzip nicht bei der Kreta Diät, allerdings sollte man auf die Anzahl der Kalorien achten, um dabei auch wirklich effizient abnehmen zu können. Auch Sport ist bei der Mittelmeerdiät nicht vorgeschrieben.

Bewertung der Diät

Abwechslungsreich
Büro- / Arbeitstauglich
Eiweißreich
Kurzzeit Diät
Langfristige Diät
Leicht Anwendbar
Nachhaltiger Gewichtsverlust
Nährstoffreich / Ausgewogen
Sättigend
Sehr schneller Gewichtsverlust (Crashdiät!)
Vegetarisch möglich

Gesamtbewertung von DiätCheck.net:
Bewertung:

Bewertungergebnis der Benutzer:
Kreta Diät Bewertung: ☆☆☆☆☆ 0
(Basierend auf 0 Erfahrungsberichten.)
5 1


Kreta Diät Erfahrungen & Erfolge von Anwendern

Dein Name
Email
Titel deines Berichtes
Rating
Erfahrungsbericht




Mehr solcher Beiträge?


Trage dich ein und wir informieren dich über neue Inhalte per Mail!
Deine Daten sind bei uns sicher.

Das könnte dir auch gefallen...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *