• Diäten
  • 0

Abnehmen mit der 5-Tage-Diät

Abnehmen mit der 5-Tage-DiätFällt es dir unter der Woche auch relativ leicht einem bestimmten Ernährungsplan zu folgen, aber am Wochenende kannst du dich dann oft nicht bremsen und willst einfach nur so richtig schlemmen? Viele haben dann wegen dieser Ausschweifungen ein enorm schlechtes Gewissen. Doch laut wissenschaftlicher Studien ist dies gar nicht nötig. Mit der 5-Tage-Diät, die von Montag bis Freitag andauert und am Wochenende unterbrochen wird, kann man nämlich tatsächlich abnehmen und auch sein Gewicht halten. Wie genau das Ganze funktioniert, erfährst du in diesem Artikel.


Wissenschaftliche Studien zur 5-Tage-Diät

5-Tage-DiätWissenschaftliche Untersuchungen des amerikanischen Forschers Brian Wansink an der Cornell University New York und des Technischen Forschungszentrums Finnland haben ergeben, dass das Abnehmen nach einem bestimmten Rhythmus abläuft.
Die Studie wurde mit 80 Teilnehmern zwischen 25 und 62 Jahren durchgeführt, die sich alle ein Jahr lang jeden Tag auf die Waage stellten. Es zeigte sich, dass die diejenigen, die konstant abnahmen immer am Freitagmorgen am wenigsten wogen und am Sonntagabend am meisten. Der Gewichtsunterschied war darauf zurückzuführen, dass die Probanden sich unter der Woche diszipliniert und nach Plan ernährten, während sie Wochenende dann mal richtig schlemmten.

Sobald die Abnehmwilligen aber in die neue Arbeitswoche starteten, ging der Zeiger auf der Waage dann relativ schnell wieder zurück. Die Forscher kamen also zu dem Schluss, dass die 5-Tage-Diät zu einem langfristigen Gewichtsverlust führen kann.

So funktioniert abnehmen mit der 5-Tage-Diät

Wenn du nach der 5-Tage-Diät gehst, brauchst du kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn du am Wochenende mal über die Stränge schlägst. Denn wie viel du am Wochenende zu dir nimmst ist danach nicht wichtig. Es kommt einzig und allein darauf an, wie viele Kalorien du von Montag bis Freitag zu dir nimmst und wie viele Kilos in dieser Zeit schmelzen. Da wir unter der Woche meist einen geregelteren Tagesablauf haben als am Wochenende, fällt es uns hier auch leichter uns ausgewogen und gesund zu ernähren. Auch Sport solltest du regelmäßig in deine Arbeitswoche einbauen.

Rezepte für die 5-Tage-Diät

So könnten die Gerichte für einen Tag der 5-Tage-Diät aussehen:

Zum Frühstück: Porridge mit Apfel und Zimt

5 Tage Diät RezepteZutaten für eine Portion:

  • 50 g Haferflocken
  • ½ Apfel
  • 200 g fettarme Milch
  • 60 g Magerquark
  • Etwas Zimt
  • Etwas Xylit oder Erythrit

Zubereitung:

  1. Gib die Haferflocken zusammen mit der Milch in einen Topf und koche sie unter Rühren auf. Lasse sie köcheln bis eine dickflüssige Konsistenz erreicht ist.
  2. Gib dann den Magerquark und den Zimt dazu und schmecke das Porridge mit Süßungsmittel ab.
  3. Schneide den Apfel klein und gib ihn über das Porridge. Streue noch etwas Zimt darüber.

359 kcal pro Portion

Zum Mittagessen: Wraps mit Salat und Ziegenkäse

5 zu 2 DiätZutaten für 3 Portionen:

  • 3 Tortilla-Wraps
  • 3 Ziegenfrischkäsetaler
  • 2 rote Zwiebeln
  • ½ rote Paprika
  • 2 ½ TL Agavendicksaft
  • 3 EL getrocknete Cranberries
  • 3 Zweige Thymian
  • 2 EL Kürbiskerne
  • 3 EL Aceto Balsamico
  • Meersalz und Pfeffer
  • 1 Packung Römersalat

Zubereitung:

  1. Wasche den Römersalat und schneide ihn klein.
  2. Schäle die Zwiebel und schneide sie in feine Ringe.
  3. Wasche die Paprika und schneide sie in Würfel.
  4. Gib dann die Cranberries und die Kürbiskerne dazu.
  5. Die Salatsoße mischst du aus dem Balsamico Essig, Thymian, Meersalz und Pfeffer.
  6. Mische den Salat mit der Soße und gib die Mischung auf die Tortillas.
  7. Nun legst du je zwei Hälften der Ziegenfrischkäsetaler auf den Salat und gibst etwas Agavendicksaft darüber.
  8. Rolle die Wraps ein und schneide sie einmal in der Mitte durch.

245 kcal pro Portion

Zum Abendessen: Hähnchen-Eintopf asiatischer Art

Ernährung für die 5 Tage DiätZutaten für 2 Portionen:

  • 2 gegarte Hähnchenkeulen
  • 1 Stange Zitronengras
  • 10 g Ingwer
  • 600 ml Geflügelbrühe
  • Limettensaft
  • Chiliflocken
  • 150 g Shiitake-Pilze
  • 4 EL Sojasoße
  • 2 Frühlingszwiebeln

Zubereitung:

  1. Schäle zunächst den Ingwer und schneid ihn in Scheiben.
  2. Halbiere die Stange Zitronengras und klopfe sie flach.
  3. Beides kommt dann in 600 ml Gemüsebrühe, wird mit Chiliflocken abgeschmeckt und soll dann bei geringer Hitze 10 Minuten köcheln.
  4. Entferne jetzt den Stiel der Shiitake-Pilze und schneide die Köpfe.
  5. Frühlingszwiebel putzen und in Ringe schneiden.
  6. Die Hähnchenkeulen häuten und das gegarte Fleisch vom Knochen lösen.
  7. Siebe den Ingwer und das Zitronengras aus der Brühe ab und gib Sojasoße und Limettensaft dazu.
  8. Gib die Pilze dazu und koche diese bei mittlerer Hitze drei Minuten lang auf.
  9. Nun kommen noch die Zwiebeln und das Hähnchen dazu und werden für 2 Minuten nochmals erhitzt.
  10. Vor dem Servieren nochmal mit Chiliflocken bestreuen.

325 kcal pro Portion

Erfahrungen und Erfolge mit der 5-Tage-Diät

Wenn man sich die Erfahrungen anschaut, die andere mit der 5-Tage-Diät gemacht haben, dann wird klar, dass nicht jeder so gut mit den zwei Schlemmtagen am Wochenende zurecht kommt. Auf der einen Seite finden es natürlich viele gut, wenn sie sich mal richtig was gönnen können, aber auf der anderen Seite, kann es auch sein, dass man dadurch komplett aus dem Konzept kommt und die Umstellung auf eine kalorienarme Ernährung dann wieder schwerfällt. Einige sind auch durch die Gewichtszunahme über das Wochenende verunsichert und verlieren die Motivation.

Wie erfolgreich du mit der 5-Tage-Diät abnimmst liegt letztendlich daran, was du unter der Woche zu dir nimmst und wie viel Sport und Bewegung du in deinen Alltag integrierst.

Ganz ohne Disziplin geht es nicht

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass auch die 5-Tage-Diät natürlich keine Wunder-Diät ist. Auch hier ist Disziplin und Durchhaltevermögen gefragt. Zumindest an fünf Tagen in der Woche. Doch auch an den beiden Cheat-Days am Wochenende solltest du es nicht maßlos übertreiben. Gönne dir am Samstag und Sonntag etwas, worauf du dich schon die ganze Woche über gefreut hast, aber esse mit Vernunft und achte auf dein Sättigungsgefühl.

Bewertung der Diät

Abwechslungsreich
Büro- / Arbeitstauglich
Eiweißreich
Kurzzeit Diät
Langfristige Diät
Leicht Anwendbar
Nachhaltiger Gewichtsverlust
Nährstoffreich / Ausgewogen
Sättigend
Sehr schneller Gewichtsverlust (Crashdiät!)
Vegetarisch möglich

Gesamtbewertung von DiätCheck.net:
Bewertung:

Bewertungergebnis der Benutzer:
Abnehmen mit der 5-Tage-Diät Bewertung: 0 out of 5 (Basierend auf 0 Erfahrungsberichten.)


Abnehmen mit der 5-Tage-Diät Erfahrungen & Erfolge von Anwendern

Rating




Mehr solcher Beiträge?


Trage dich ein und wir informieren dich über neue Inhalte per Mail!
Deine Daten sind bei uns sicher.

Das könnte dir auch gefallen...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

keep2porn.net shemale777.com vrpornx.net